Verpackungsmaschinen

2022-11-24
Koen

Ihr Produkt für den Verkauf in Supermärkten vorzubereiten, muss es in der Regel zunächst verpackt werden. Diese Stück- oder Einzelverpackungen verlängern die Haltbarkeit und erhöhen die Verkaufsfähigkeit und den Ertrag Ihrer Produkte. Indem Sie sich selbst verpacken, können Sie ein Glied in der Kette entfernen und sich von Ihren direkten Konkurrenten abheben.

 

Das Problem bei der Verpackung ist, dass sie zu Beginn eine hohe Investition für den Kauf und eine neue Verpackungsmaschine erfordert. Dabei kann die Art der Verpackung von den Anforderungen eines bestimmten Kunden abhängen. Um Geld zu sparen und die Amortisationszeit zu verkürzen, ist es für Unternehmen vorteilhaft, sich für eine gebrauchte Verpackungsmaschine zu entscheiden.

 

Gebrauchte Verpackungsmaschinen halten oft jahrelang, so dass man sich nicht unbedingt für neue Maschinen entscheiden muss, wenn man auf Qualität setzt. Verpackungsmaschinen gibt es in allen Formen und Größen, z. B. Top-Seal-Verpackungsmaschinen, vertikale Verpackungsmaschinen und Flowpack-Maschinen. Daher ist es wichtig, dass Sie zunächst feststellen, welche Maschine Sie für Ihren speziellen Bedarf benötigen, bevor Sie sich zum Kauf entschließen. Ein Händler, der sich damit auskennt, kann Ihnen sicher helfen, die richtige Wahl zu treffen.

 

Verschiedene Verpackungsmaschinen für verschiedene Produkte

Wie bei vielen Lebensmittelmaschinen gibt es verschiedene Verpackungsmaschinen für verschiedene Produkte. So benötigen Sie für die Verpackung von Zwiebeln wahrscheinlich eine andere Verpackungsmaschine als für die Verpackung von Fleisch oder Fisch. Glücklicherweise können jedoch viele Verpackungsmaschinen für mehrere Produkttypen verwendet werden, solange die Form einigermaßen ähnlich ist. Verpackungsmaschinen für Mangos zum Beispiel können oft auch für Avocados verwendet werden.

Die Wahl einer bestimmten Art von Verpackungsmaschine hängt von der Art des Produkts ab. So lassen sich verschiedene Typen von Verpackungsmaschinen unterscheiden, die jeweils eine eigene Art der Verpackung aufweisen. Einige davon werden im Folgenden erläutert;

 

Arten von Verpackungsmaschinen

 

Verschiedene Arten von Produkten erfordern unterschiedliche Verpackungsarten. Einige Produkte müssen nur in einen Beutel verpackt werden, wie Kartoffeln und Zwiebeln, während andere Produkte verpackt werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern, wie z. B. frisch geschnittenes Obst und Gemüse. Es gibt vier Arten von Verpackungsmaschinen;

 

  1. Flowpack-Verpackungsmaschinen; Beim Flowpacking wird ein Produkt in einem Kunststoffbehälter mit Luft in einem "Strom" hermetisch verschlossen. Der verwendete Kunststoff ist von höherer Qualität als andere Folien und kann entweder bedruckt oder transparent versiegelt werden. Horizontale Flowpack-Maschinen werden z. B. zum Verpacken von Paprika und Schalen mit Kirschtomaten eingesetzt.
     
  2. Schrumpffolie; beim Verpacken mit Schrumpffolie wird die Folie zunächst um das Produkt herum gelockert und das Produkt anschließend in einem Schrumpfofen luftdicht verpackt. Dadurch wird auch die Haltbarkeit verlängert. So werden beispielsweise Gurken und Brokkoli in Schrumpffolie verpackt.


 

  1. Stretchfolie; beim Verpacken mit Stretchfolie werden die Produkte oft auf ein Tablett gelegt und mit der straffen Frischhaltefolie umwickelt.


 

  1. Topseal; Kunststofffolie wird auf eine Verpackung geschweißt. Dies wird für viele Lebensmittel wie Fleisch und Fisch verwendet. 

 

Gebrauchte Verpackungsmaschinen

Verpackungsmaschinen sind teuer. Der Kauf einer neuen Verpackungsmaschine kann also eine zu große Investition für Ihr Unternehmen sein. Darüber hinaus ist der Return on Investment (ROI) deutlich höher als bei der billigeren Alternative, den gebrauchten Verpackungsmaschinen. 

 

Gebrauchte Verpackungsmaschinen sind sehr vorteilhaft zu kaufen. Eine gebrauchte Maschine ist nicht nur viel billiger als eine neue, gebrauchte Verpackungsmaschinen halten in der Regel auch viele Jahre. Es besteht also keine Notwendigkeit, bei den Verpackungsmaschinen auf teure und neue Produkte zurückzugreifen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie zunächst sorgfältig recherchieren, welche Verpackungsmaschine Sie für Ihre spezielle Ernte benötigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich am besten an einen Händler in Ihrer Nähe, damit Sie gemeinsam mit einem Experten herausfinden können, welche Verpackungsmaschine für Ihren Betrieb am besten geeignet ist.

 

Immer mehr Unternehmen schätzen gebrauchte Maschinen, so dass die Nachfrage steigt. Daher gibt es immer mehr Unternehmen, die mit gebrauchten Maschinen handeln. Eines dieser Unternehmen ist zum Beispiel Duijndam Machines. Das Angebot an gebrauchten Verpackungsmaschinen finden Sie auf der Website des Unternehmens.